Sketchnotes

Sketchnotes (aus den englischen Wörtern sketch und notes) ist eine visuelle Protokolltechnik, die Text mit Bild kombiniert. Im Gegensatz zu klassischen Stichpunkten sind Sketchnotes meist nicht linear von oben nach unten auf dem Papier angeordnet, sondern können unendliche viele Darstellungsformen haben. Sie sind sehr individuell und helfen komplexe Inhalte zu strukturieren. 

 

Die Kombination von Text- und Bildelementen lässt unser Gehirn schneller arbeiten, weswegen Sketchnotes -  insbesondere visuellen Lerntypen dabei helfen -  sich Inhalte einfacher und schneller zu merken. Auch dienen sie als perfekte Diskussionsgrundlage, um eigene Ideen auf´s Papier zu bringen und sie mit anderen weiterzuentwickeln. Fertigt man während eines Vortrags oder eines Seminars solch visuelle Notizen, hilft es einem bei der Sache zu bleiben und nicht vom Thema abzuschweifen. 

 

Möchtest Du selbst die Kunst des sketchnoting lernen? Dann bist Du bei mir genau richtig. 

Schau Dich auf meiner Workshop-Seite um oder schreibe mir eine Mail .


Kontakt

Du möchtest einer Freundin einen individuellen Sketchnote Workshop schenken? Du hast ein spannendes Projekt bei dem Du eine Illustration brauchst? Du willst graphic recording für deine nächste Veranstaltung verwenden? 

Dann schreib mir doch einfach: